Der Compass bietet seinen Klient*innen im Rahmen der ASP (Ambulante Sozialpsychiatrie) Unterstützung als individuelle Einzelhilfe oder in Form von Gruppenangeboten.

Einzelhilfe und Gruppenangebote

In der Einzelhilfe erhalten Sie Unterstützung um ein eigenständiges Leben in der eigenen Wohnung zu führen und dabei auftretende Hindernisse zu überwinden.
In den regelmäßigen Einzelgesprächen mit unseren Mitarbeiter*innen können Sie ihren Alltag reflektieren und so zu mehr Stabilität gelangen. Der Compass hilft Ihnen bei Ihren Fragen, unterstützt Sie bei der Suche und Entwicklung neuer Möglichkeiten und Perspektiven und beim Erreichen Ihrer persönlichen Betreuungsziele. Wir begleiten und unterstützen unsere Klient*innen im Umgang mit der Erkrankung und in Krisenzeiten.

Auch in Form praktischer Hilfeleistung unterstützt der Compass seine Klient*innen bei der Alltagsbewältigung, z.B. durch Begleitung zu Ämtern oder Ärzt*innen.

 

Das Angebot der ASP beinhaltet Hilfe

  • beim Umgang mit der seelischen Erkrankung
  • bei der Selbstversorgung und bei Mietangelegenheiten
  • beim Kontakt zu Ärzten und Behörden
  • bei der Suche nach Arbeit, Ausbildung und Beschäftigung
  • bei der Klärung rechtlicher und finanzieller Fragen
  • bei der Förderung sozialer Kontakte
  • bei aktiver Freizeitgestaltung
  • beim Aufbau von Tages- und Wochenstrukturen

Neben der individuellen Einzelhilfe soll unser umfassendes Gruppenangebot zu Ihrer Zielerreichung beitragen. In unserer Begegnungsstätte finden Gruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen statt, außerdem gibt es die Möglichkeit Kontakte im Rahmen unseres Offenen Treffs zu knüpfen.